Nie wieder veraltete Inhalte: Änderungen in Minuten durchführen

Früher war es so: Um Inhalte Ihrer Website zu ändern, mussten Sie immer jemanden fragen. Egal ob IT-Abteilung oder die externe Agentur, immer gab es Verzögerungen selbst bei einfachsten Veränderungen.

Heute sind Sie jederzeit in der Lage, Texte und Bilder selbst zu verwalten, Newsletter zu versenden oder Formulare einzurichten. Durch das Content Management System, welches Ihrer Website zugrunde liegt, erscheinen alle Änderungen sofort und immer im Einklang mit Ihrer Corporate Identity.

Und ein erprobtes CMS lässt sich genauso einfach bedienen, wie Sie es von Ihrer Software in Ihrer Arbeitsumgebung gewöhnt sind. in den meisten Fällen sogar noch einfacher :).


Zukunftssicherheit eingebaut

Dadurch, dass das Layout von allen Texten und sonstigen Daten getrennt verwaltet wird, lassen sich eventuelle zukünftige Designänderungen schneller und kostengünstiger durchführen, denn Sie fangen nie wieder bei "Null" an.

Ein ausgreiftes System ist zudem so "offen", dass individuelle Erweiterungen, Integration von externen Schnittstellen oder Datafeeds jederzeit möglich sind.

Für CMS, die kontinuierlich weiterentwickelt werden, stellen auch neuere Browsergenerationen, Betriebssysteme oder mobile Geräte zur Internetnutzung kein Problem dar. Neue Funktionen lassen sich sehr oft als Plug-in oder Add-on nachrüsten. Auch RSS-Feeds oder die Anbindung an soziale Netzwerke befinden sich oft bereits im Lieferumfang der Systeme.

Übrigens lesen Sie gerade das Resultat: Unsere Website basiert vollständig auf einem CMS.